Dr. Stephan Salzmann

https://lkc-gruenwald.de/wp-content/uploads/2022/08/LKC-Stephan-Salzmann-rund.png

Dipl.-Kfm., Partner, Rechtsanwalt, Steuerberater

Berufserfahrung:

  • Tätigkeit als Rechtsanwalt und Steuerberater in internationalen Großkanzleien
  • zuvor eineinhalb Jahre bei einer Big Four-Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in der steuerlichen Beratung internationaler Unternehmen
  • Steuerberater seit 1990
  • Rechtsanwalt seit 1987

Kernkompetenzen:

  • Finanzgerichtsverfahren
  • Immobiliensteuerrecht und Strukturierung von Immobilientransaktionen
  • Internationales Steuerrecht
  • Steuerschonende Gestaltung von Unternehmensumstrukturierungen und Unternehmenstransaktionen (Umwandlungen – Verschmelzungen – Formwechsel etc.)

Bei LKC seit 2007


Studium / Aus- und Weiterbildung

  • Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München 1985
  • Studium der Rechts- und Betriebswissenschaften in München

Publikationen

  • Verschärfte Wegzugsbesteuerung nach § 6 AStG nF – Rückwirkung auf vor dem 1.1.2022 verwirklichte Sachverhalte? – IStR 2021 19/21, S. 759 ff.
  • Renaissance des Verbots der „virtuellen“ Doppelbesteuerung? – NWB Internationales Steuer- und Wirtschaftsrecht Ausgabe 2021/13
  • Die Bedeutung der unilateralen Umschaltklausel (§ 50d Abs. 9 EStG) und der Unternehmensgewinnqualifikationsklausel (§ 50d Abs. 10 EStG) in der internationalen Steuerplanung, in Gosch/Grotherr/Bergmann – Steuerplanung und Compliance, 1. Aufl. 2020
  • Steuerrecht der Personengesellschaften, in Ring/ Grziwotz (Hrsg.), Systematischer Praxiskommentar Personengesellschaftsrecht, 2. Aufl. 2020
  • Cum-Cum: Wirtschaftliches Eigentum und Gestaltungsmissbrauch, Anmerkung zum Urteil des FG Hessen v. 28.01.2020 – 4 K 890/17, IStR 2020, 628 ff.
  • Cum-Ex: Nachweis der Abführung von Kapitalertragsteuer erforderlich, Anmerkung zum Urteil des FG Köln v. 19.07.2019 – 2 K 2672/17, IStR 2020, S. 178 ff.
  • Steuerliche Hinweise, in Ring/Grziwotz (Hrsg.), Systematischer Praxiskommentar GmbH-Recht, 3. Aufl. 2019
  • Ausweitung der beschränkten Steuerpflicht auf die Veräußerung von ausländischen Immobilienkapitalgesellschaften, IStR 2019, 67 ff.
  • Die Versagung der Entlastung von Kapitalertragsteuern gemäß § 50j EStG – ein Beispiel unverhältnismäßiger Gesetzgebung, IStR 2018, 62 ff.
  • Noch Klärungsbedarf zu den Altfällen beim Goldhandel? Zugleich Stellungnahme zu den BFH-Urteilen v. 19.01.2017 – IV R 10/14 und IV R 50/14, DStR 2017, S. 978 ff.
  • Ist die weitere Bekämpfung von “Cum/Cum-Geschäften” im grenzüberschreitenden Kontext durch den Gesetzgeber gerechtfertigt? IStR 2017, S. 125 ff.

E-Mail: stephan.salzmann@lkc.de
Tel.: +49 (0) 89 546701-0

Partner E-Mail: stephan.salzmann@lkc.de
Telefon: +49 (0) 89 546701-0